Manuelle Therapie (Osteopathie)


Seit Beendigung meiner Ausbildung zum Manualtherapeuten bei Pferden bei Renate Ettl Ende 2015, stehen mir nun auch alle Techniken des „Knochenbrechers“ zur Verfügung.

Wobei ich den Begriff Knochenbrecher oder einrenken nicht gern höre. Die Techniken der Osteopathie sind mehr ein mittel dem Körper zu helfen sein eigenes Gleichgewicht wiederzufinden.

Wenn man bedenkt das 80% der „Gelenkblockaden“ Ihren Ursprung im Myofaszinalen System(Muskel- und Bindegewebe) haben.

Um nicht selbst einen Roman zu schreiben habe ich hier einen Link von der Seite des VOD e.V. (Bundesvertretung der Osteopathen in Deutschland) http://www.osteopathie.de/osteopathie-was_ist_osteopathie_

Es ist zwar ein Text der Humanosteopathen, aber auf der Seite sind genau die Worte niedergeschrieben wie ich die Osteopathie beschreiben würde und welche Wichtigkeit sie bei der Behandlung einnimmt. Egal ob Mensch oder Pferd!

Getreu dem Motto von Dr. Andrew Taylor Still: „Find it, fix it, leave it“